Nachhaltigkeit in der Medizintechnik

Über 50% der weltweit produzierten Medizinprodukte sind ganz oder zumindest teilweise aus Kunststoff hergestellt. Den Werkstoff so weit wie möglich zu reduzieren oder zumindest zu recyclen findet sich inzwischen in vielen Firmenphilosophien wieder. Die Umstellung fällt in der medizinischen Branche jedoch nicht leicht. Die Hygienestandards und der hohe Qualitätsanspruch erfordern Read more…

KI unterstützt Menschen mit Diabetes

MELISSA, ausgeschrieben Mobile Artificial Intelligence Solution for Diabetes Adapted Care, heißt das im Juni gestartete internationale EU-Forschungsprojekt, das einen Durchbruch in der Behandlung von Diabetes-Patient:innen erzielen soll. Eine der vier Studienzentren ist die Universitätsklinik für Nieren- und Hochdruckkrankheiten, Diabetologie und Endokrinologie der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg. Hier werden sowohl Diabetes Typ-I als Read more…

EU Kommission hat Probleme der MDR erkannt

Die Medical Mountains GmbH nahm an einem Treffen mit Mitgliedern des Europäischen Parlaments und der EU-Kommission in Brüssel teil und verdeutlichte die Herausforderungen der Medical Device Regulation. Gemeinsam mit Vertretern von Verbänden, Unternehmen, Kliniken, Benannten Stellen sowie der Landes- und Bundespolitik legte die Geschäftsführerin Julia Steckeler dar welche Schwierigkeiten sich Read more…

Trainingsthorax aus dem 3D Drucker

Ingenieure und Humanmediziner der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg haben gemeinsam ein Ausbildungs- und Trainingsmodell für Operationen am menschlichen Brustkorb entwickelt. Dieses aus realen Patientendaten mittels 3D-Druck entstandene Modell soll künftig sowohl in der studentischen Lehre als auch in der Thoraxchirurgie als wirklichkeitsgetreues Trainingsmodell für Operateure eingesetzt werden. Darüber hinaus sei der Einsatz Read more…

Update Medical Device Regulation

Die Medical Device Regulation ist weiterhin die größte Hürde in der Medizintechnik-Branche. Noch immer gibt es zu wenig benannte Stellen, um die Anfragen der Medizinproduktehersteller zu bewältigen und Bestands- sowie Neuprodukte zu zertifizieren. Neue Hersteller müssen die Entwicklung und den Markteintritt auf unbestimmte Zeit verschieben. Das bremst die Innovationskraft und Read more…

Aktueller Stand der Europäischen Verordnung für In-vitro-Diagnostika

Die EU-Kommission schlägt nun vor, die IVDR schrittweise auszurollen. Inhaltlich soll sich an der Verordnung nichts ändern, lediglich die Übergangsfristen sollen je nach Produktklasse neu festgelegt werden. Neben der Corona-Pandemie sei der Mangel an Benannten Stellen dafür verantwortlich. Diese Problematik ist uns bereits von der MDR bekannt. Mit mehr Zeit, Read more…

Lasertechnik made in Sachsen-Anhalt

Vom Hightech Startup zum etablierten Unternehmen mit internationalen Kunden. Das ist TEPROSA aus Magdeburg – der Spezialist für Lasertechnik. Sie sind Auftragsfertiger für verschiedene Fertigungsprozesse und Prüfdienstleistungen in den Bereichen Laser-Bearbeitung (Laserschneiden und Lasergravuren), 3D-MID und dem Testen und Prüfen elektromechanischer Baugruppen. Vor allem die 3D-MID Technologie wird in der Read more…

Sollten die MDR-Übergangsfristen verlängert werden?

Am 14.09.2021 war die Grünen-Bundestagsabgeordnete Claudia Müller zu Gast beim BVMed-Mittelstandsforum. Der BVMed beklagt während der Veranstaltung die Ressourcendefizite bei den MDR-Prozessen. BVMed-Geschäftsführer Dr. Marc-Pierre Möll warnte davor, dass bis zu 30 Prozent der Medizinprodukte in den nächsten Jahren vom Markt zu verschwinden drohen, wenn keine Lösungen insbesondere für Bestands- Read more…

Drohender Versorgungsengpass im Bereich Labordiagnostik

Die neue In-vitro-Diagnostik-Verordnung der EU tritt am 26. Mai 2022 in Kraft. Doch die Branche läutet die Alarmglocken. Einer Studie zufolge droht in der Labordiagnostik eine große Angebotsknappheit.„Die Ergebnisse sind alarmierend. Wenn die EU-Kommission nicht reagiert, bahnt sich eine Gefährdung der flächendeckenden Versorgung mit Labordiagnostik an“, sagt VDGH-Geschäftsführer Dr. Martin Read more…

en_GBEnglish