Wir haben einen Industrie-Cluster mit dem Schwerpunkt „Psychotechnologie“ – (PsychTech-Cluster) entwickelt. Durch Kooperationen von Unternehmen der Region Sachsen-Anhalt (in Kooperation mit Thüringen), betreut und koordiniert durch das Netzwerk INNOMED e.V., werden Psychotechnologien entwickelt und am Markt angeboten. Dies ermöglicht die Erschließung eines völlig neuen Geschäftsfeldes, bei dem keine teure „high-tech“ Geräteentwicklung notwendig ist, sondern existierende Technologie (Internet, Medien- und Digitalangebote, Kleingeräte) für den neuen Markt der psychischen Gesundheit erforscht, erprobt und vermarktet wird. Wir folgen dem Prinzip „low tech – high concept“.

Diese neuen Psychotechniken helfen nicht nur den Mitarbeitern der UMMD, sondern auch der Bevölkerung und Wirtschaft Mitteldeutschlands. Im Psychotech-Cluster werden digitale Angebote zur Gesundheitsförderung gesichtet, geprüft (sowohl technisch als auch klinisch), und implementiert. Technologieorientierte Unternehmen der Medizin- und Gesundheitstechnik finden hier geeignete Geschäftsfelder. In Sachsen-Anhalt gibt es bereits eine kritische Masse an einschlägigen Unternehmen, wie z.B. die Firmen Celloon GmbH, Hasomed GmbH, neotiv GmbH, silver seed UG, SAVIR GmbH, oder Pixelmad Studios UG. Hinzu kommen die vorhandenen Forschungseinrichtungen wie das Leibnitz-Institut, DZNE, OVGU und Fachhochschule Magdeburg-Stendal, die auf diesem Gebiet forschen. Das PsychTech-Cluster hat in Deutschland – und Europa-weit – ein Alleinstellungsmerkmal, und profitiert von einer kritischen Masse vorhandener Forschungseinrichtungen, die am Thema „Psychische Gesundheit“ in Sachsen-Anhalt forschen und lehren. Darüber hinaus hat sich ein Konsortium aus Universitäten in Sachsen-Anhalt und Thüringen um die Einwerbung eines Deutschen Zentrums für psychische Gesundheit (DZPG), welches ein Kristallisationspunkt im akademischen Bereich sein könnte, beworben.

Über das Psychotech-Cluster werden Synergien zwischen vorhanden Unternehmen geschaffen und durch neue F&E Projekte erschlossen. Hier werden insbesondere Technologie- und Service-basierte (Service-) Geschäftsmodelle entwickelt und umgesetzt. Gerade der sehr gut ausgestattete Standort Magdeburg mit den neurowissenschaftlichen, psychologischen und psychotherapeutischen Einrichtungen und deren Vernetzungen in die internationale Fachszene bietet eine gute Basis für diesen Technologieschwerpunkt.

Aktuelle Unternehmen – und Innovationszentren, die auf dem Gebiet der Psychotechnologie relevant sind:

Celloon GmbH (www.celloon.de)
Celloon entwickelt und vermarktet mobile für die digitalen Geschäftslösungen mit Projekten im Gesundheits- und Medizinbereich.

delphi GmbH, Gesellschaft für Forschung (www.delphi.de)
Die delphi GmbH entwickelt innovative Gesundheitsdienste und entwickelt sie zur klinischen Anwendung weiter, bewertet ambulante Projekte und bereitet wissenschaftliche Expertenbewertungen vor.

Hasomed GmbH (www.hasomed.de)
Hersteller von evidenzbasierten computergestützten kognitiven Rehabilitationstechniken. Mit 160 Mitarbeitern ist Hasomed weltweit führend in der kognitiven Neurorehabilitation und international mit Produkten in 20 Sprachen vertreten. Ihre Produkte werden in Kürze für die weltweite Markteinführung bereit sein. Als Teil Produkt Produkt als Medizinprodukt.

Neomento (www.neomento.de)
Neomento zielt darauf ab, dringende Probleme bei der Behandlung von psychischen Gesundheitsproblemen zu lösen. Durch die Kombination modernster virtueller Umgebungstechnologie mit objektiven physiologischen Markern und Echtzeit-Datenanalysetechniken bietet neomento einen präzisen, personalisierten, zeit- und kosteneffizienten therapeutischen Ansatz.

neotiv GmbH (www.neotiv.com)
Entwickelt innovative kognitive Tests, die in eine digitale Plattform für flexible Forschungs- und Gesundheitslösungen eingebettet sind. Hauptanwendung für Alzheimer-Forschung und spielbasierte Online-Tests zur Früherkennung von Alzheimer DiseaseneuroConn – neuroCare (www.neurocaregroup.com/start.html)
Weltmarktführer (70% internationaler Marktanteil) bei der Herstellung und dem Vertrieb von EEGs und Neuromodulationstechnologien mit nicht-invasiven Hirnstimulatoren.

Health- und IT-Campus GmbH & Co.KG (www.hit-campus.de) ist ein Health + IT Campus, der als Innovationszentrum für Medizin- und Gesundheitstechnologien in Mitteldeutschland mit besonderem Schwerpunkt auf gesundheitspsychologischen Produkten dient.

InnoMed, Netzwerk für Medizintechnik Sachsen-Anhalt e.V. (www.innomed-sachsen-anhalt.de)
Innomed ist ein Verband, der Unternehmen aus dem Bereich Gesundheit und Medizintechnik in Sachsen-Anhalt vertritt. Es verbindet Industriepartner und berät sie, wie sie Ideen und Forschungsergebnisse auf marktfähige Produkte übertragen können.

Reha-Psychologie; Hochschule Magdeburg-Stendal (www.h2.de)
Das Reha-Psychologie-Programm unterrichtet Psychologiestudenten und Teilnehmer an verschiedenen Forschungs- und Innovationsentwicklungsprojekten in Zusammenarbeit mit Mitgliedern der Ingenieur-, Wirtschafts-, Gesundheits-, Sozial- und Kommunikationswissenschaften.

SAVIR-GmbH (www.savir-center.com)
Weltweit führend in der Technologie zur Wiederherstellung des Sehvermögens unter Verwendung von Neuromodulation mit nicht-invasiver Mikrostromstimulation. Entwickelt, testet und vermarktet Methoden zur Wiederherstellung des Sehvermögens bei Patienten mit Sehverlust aufgrund von Sehstörungen, die durch Schäden am Nervensystem verursacht werden. Die Neuromodulation ist sowohl für ophthalmologische als auch für neurologische Erkrankungen relevant.

Selfapy (www.selfapy.de)
Entwickelt und bietet Online-Kurse an, die auf kognitiver Verhaltenspsychotherapie basieren.

Silver Seed games UG (www.silverseedgames.com)
Entwicklung individueller IT-Systemlösungen mit Schwerpunkt auf der Entwicklung von Serious Games für kognitive Tests und Training.

studio.201 software GmbH (www.studio201.de)
Webdesigner, CMS-Entwickler und Homepage-Programmierung von Software für klinische und nicht-klinische Studien: studioMED + – Advanced Clinical Study Information System.

Synaptikon GmbH – Neuronation (www.neuronation.com)
Brain Jogging / Gehirntraining für „Fitness in your brain”, verfügbar in vier Sprachen.

Whatsin (www.whatsinmymeds.pro)
App-Entwicklung für den Abbau und die Datenerfassung von unerwünschten medizinischen und psychologischen Ereignissen bei Arzneimitteln und Inkompatibilitäten mit Allergenen.

Martin-Luther-Universität Halle, Abt Sprechwissenschaft & Phonetik (www.sprechwiss.uni-halle.de)
App-Entwicklung zur Rehabilitation von Patienten mit Schlaganfall.

de_DEGerman